BootSafe

BootSafe 2.0.1000

Windows im abgesicherten Modus starten

BootSafe startet Windows im abgesicherten Modus. Mit der kostenlosen Software umgeht man jedoch das lästige Startmenü und fährt den Rechner bei Bedarf ohne Druck auf F8 in einem abgesicherten Modus hoch. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • kommt ohne Installation aus
  • einfach zu bedienen

Nachteile

  • nicht kompatibel mit Vista und Windows 7
  • keine Einstelloptionen

Durchschnittlich
6

BootSafe startet Windows im abgesicherten Modus. Mit der kostenlosen Software umgeht man jedoch das lästige Startmenü und fährt den Rechner bei Bedarf ohne Druck auf F8 in einem abgesicherten Modus hoch.

BootSafe kommt ohne Installation aus und bietet dieselben vier Optionen, die man sonst per Startmenü auswählen kann: Safe Mode Minimal, Safe Mode Networking sowie Safe Mode Directory Services Repair. Je nach Bedarf fährt Windows nach einem Neustart in einer sicheren Systemumgebung mit mehr oder weniger Funktionen hoch. Nach Abschluss der Wartungsarbeiten genügt ein erneuter Griff nach BootSafe mit der Option Normal Restart, schon startet der PC und bringt die gewohnte Windows-Umgebung wieder auf den Desktop.

Fazit BootSafe tut nichts, was man nicht auch mit Windows-Bordmitteln erledigen könnte. Allerdings erspart die Freeware dem Anwender einige Schritte und holt somit den abgesicherten Modus flotter auf den Bildschirm.

BootSafe

Download

BootSafe 2.0.1000